Gemeinsam sind wir stark – Tröbitz dominiert Sachsen

27.01.2020

Am 26. Januar reisten 7 BVT Nachwuchsspieler nach Dresden zum U9 / U11 Mannschaftsturnier. Dies wird vom BVT seit Jahren gern besucht, da es für die „kleinen“ Spieler ein super Einstieg in die große Badmintonwelt ist.


Das U9-Team wurde besetzt von: Marek Krämer, Emma-Sophie Tranze, Pauline Zeddel und Christian Becker (WSG Zauckerode). Im U11- Team starteten zusammen: Jette Berge, Marielouise Heblack, Tom Krüger und Max Brückner. Begleitet wurden die Teams von vielen Eltern der Spieler, 2 BVT U13 Spielern (Phil-Louis Zeddel, Hilda- Marie Tranze) und 2 Trainern (Sebastian Janke, Janet Heblack).
Die U11 Mannschaft meisterte die Vorrunde souverän. 2 von 2 Begegnungen wurden gewonnen. Dies gab den Spielern nochmals einen Motivationsschub. Durch die taktischen und technischen guten Leistungen aller Spieler war es dann auch noch möglich, das Halbfinale und Finale für sich zu entscheiden.
Die BVT U9 Mannschaft hatte 2 Begegnungen vor sich. Für Marek war es das erste Turnier. Seine Aufregung konnte durch die lockere Stimmung BVT – Team schnell genommen werden. Emma und Pauline, welche schon etwas turniererfahrener sind, starteten voll durch und lieferten eine sehr starke Performance ab. Marek saugte die neuen Eindrücke förmlich auf und setzte sein bestes Badminton um... im Ergebnis standen dann 2 gewonnen Spiele von ihm für sein Team. Als Team zusammen konnte keiner gegen Sie gewinnen. Es wurden beide Begegnungen gewonnen und somit sicherten unserer U9 Team sich den 1. Platz.

Lobend zu erwähnen ist, dass alle BVT Spieler sich gegenseitig super anfeuerten, motivierten und auch aufgefangen haben, wenn es mal nicht ganz so lief, wie gewünscht. Jeder war für jeden da. Toll war auch zu sehen, wie sich die Phil-Louis und Hilda-Marie eingebracht haben und als „Große“ den „Kleinen“ mit Tipps zu Seite standen!

zurück