=== Aktuelles ===

 

13.06.2018

 BVBB - RL U15 LK 1 Emely Weißenborn und Hannah Berge

29.04.2018

Hannah war leider verletzt. Emely spielte sich in der U15 LK 1 bis in den Pool 1-4. Nach Siegen dort über Bernhardt und Roser ereilte ihr in der Wiederholung des „Vortages-3-Satzmatches“ eine Niederlage. War der 1. Satz ausgeglichen (19:21), musste sie im zweiten Durchgang eine 5:21 Niederlage hinnehmen und belegte am Ende Platz 2.

 BVBB - RL U13 LK 1 Sandra Teubner und Hannah Weinert

29.03.2018

Leider war Hannah erkrankt. Sandra stützte sich ins Vergnügen erstmalig LK1 zu spielen. Das Vergnügen hielt sich in Grenzen, denn die Erkenntnis kam schnell, dass bei jedem Match, jeder Rallye mit vollem Einsatz gespielt wird. Das war neu – aber der Erkenntnisprozess wandelte zumindest im letzten Spiel die Performance von Sandra und sie gewann. Mit dieser Performance sind mit großer Sicherheit auch gegen andere Gegner Siege drin. Eine schöne Erfahrung – lernen und immer so machen, wie im letzten Spiel!

 BVBB - RL U17 LK 1 Hannah Berge und Emely Weißenborn

29.03.2018

Hannah und Emely siegten in ihren Auftaktspielen in ihren Viertelfinalspielen. Das Spielsystem sieht vor, dass die 4 Viertelfinalsiegerinnen gegeneinander im „Jeder gegen Jeden-System“ die Platzierungen ausspielen. Die Tröbitzer spielten zunächst gegeneinander. In einem ausgeglichenen Spiel hatte Emely knapp im dritten Satz mit 23:21 die Nase vorn. Hannah gewann die folgenden beiden Spiele. Zunächst erstmalig gegen Emily Marks (-10, 17, 15) und dann gegen Neele Zimmermann (21, 17). Emely gewann in 3 Sätzen gegen Neele Zimmermann (19, -16. 15). Zu dem Spiel gegen Emily Marks kam es aufgrund der Aufgabe von Emily Marks nicht.

 BVBB - RL U17 LK 3 - 2 Nico Mattuschek

27.03.2018

Nico machte es Karl nach und schafft den Aufstieg in die LK 2. In diesem Turnierlevel gelang es Nico noch nicht ganz sein Potential abzurufen. Nach ausgeglichenem 1. Satz 19:21 im Auftaktmatch kam der Gegner besser ins Spiel und gewann auch den zweiten Durchgang. Ein ähnliches Bild im zweiten Match. Daher war „nur“ noch der 13. Platz möglich, den sich Nico dann auch durch 2 Siege sicherte - verbunden damit auch der Verbleib in der LK2. Sehr schöne Entwicklung!

 BVBB - RL U13 LK 2 Sandra Teubner, Hannah Weinert, Nico Brückner

25.03.2018

Alle drei spielten bereits im vergangenen Jahr die U11-Rangliste. In dieser Saison sollte es erstmalig in der U13 zu Werke gehen. Bewusst darüber, dass es in erster Linie darum gehen wird, Fuß zu fassen, gingen alle mutig an den Start. Völlig überraschend spielen sich Hannah und Sandra bis in Halbfinale – verloren dort und machten unter sich dann den Platz 3 aus. Hier hatte Sandra nach ausgeglichenem 1. Satz (24:22) die Nase vorn und der zweite Durchgang verlief dann klar für Sandra. Dritter und vierter Platz - Aufstieg in die LK 1

 BVBB - RL U15 LK 4 - 2 Karls Einstieg und Aufstieg bis in die LK 2

05.03.2018

U15 LK 4 - 2 Karls Einstieg und Aufstieg bis in die LK 2 Alle staunten nicht schlecht, als Karl von seiner ersten BVBB-RL (U15 LK4, unterste Spielklasse) strahlend wiederkam und seinen Aufstieg durch einen 3.Platz verkündete. Hochmotiviert ging es in die darauffolgende Trainingswoche und dann zum Turnier in das er aufgestiegen war (U15 LK 3) – und schon wieder ein Aufstieg! Nun hieß es Ruhe bewahren und weiter fleißig üben, um beim U15 LK 2 – Turnier entspannt spielen zu können. Das Minimalziel, nicht wieder abzusteigen, sicherte sich Karl durch sein Erstrundenmatch. Tolle Story!

 BVBB -RL U11 -Mä Ju / U15 (LK4) Ju

22.02.2018

5, 6, 7, und die 3 – lauten nicht die Lottozahlen für das 1. Ranglistenwochenende im BVBB.

Hilda und Jette setzten sich in der Hauptrunde bis zum VF im ME U11 durch und spielten anschließend im Pool 5-8. Beide gewannen hier bis sie im Spiel um Platz 5 gegen einander kamen und Jette die Nase vorn hatte. Phil-Louis hatte es mit 32 Konkurrenten zu tun. Schaffte auch den Sprung ins VF des JE U11. Hier war der Gegner noch etwas zu spielstark, sodass er eine Niederlage einstecken musste. Am Ende gelang ein schöner (unerwarteter) 7. Platz. Karl, der neu in das Elitetraining eingestiegen ist und das erst Mal eine derartige RL spielte, setzte sich erfreulicher Weise durch und belegte Platz 3 in der Altersklasse U15 (LK4). Damit sicherte er sich den Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse 3. PRIMA!

 Netzübergreifenden Länderfreundschaft im Badminton

17.01.2018

Herzlich aufgenommen wurden die angetretenen Turnierspieler des Badminton Vereins Tröbitz e.V. beim Minimannschaftsturnier in Dresden. Gleichwertig standen sich brandenburgische und sächsische Kids im U9 und U11 Bereich gegenüber und spielten Punkt für Punkt fair um jeden Satz. Ziel war es, das Beste für seine Mannschaft zu geben, wobei der Spaß nicht auf der Strecke blieb. Die Erfahrung als Team zu agieren, hat den Zusammenhalt der Kinder ernorm gestärkt. So fand Hilda-Marie Tranze: "Als Mannschaft zu gewinnen und zu verlieren ist schöner als allein."

Im U9 Bereich (Karl Hacker, Hannah Wilde (Marienberg), Max Brückner, Maya Franke (Marienberg), Jette Berge) sprang ein überraschender 3. Platz und im U11 Bereich (Hannh Weinert, Hilda-Marie Tranze, Sandra Teubner, Nico Brückner und Philluis Zeddel) ein achtbarer 4. Platz heraus. Für einige Spieler war es das erste Mal an einem Turnier dieser Größe teilzunehemen. Trainer und Betreuer sind mit den Ergebnissen und Leistungen sehr zufrieden. Die Spieler konnten ihre Entwicklungsmöglichkeiten bzw. Grenzen kennen lernen und haben nun Zeit im Training und bei den nächsten Turnieren sich weiter zu entwickeln.

Beim 20. Internationalen Nachwuchsturnier in Tröbitz, dass der Verein am 17/18.06.2018 ausrichtet, gibt es dann sicher die eine oder andere Revanche auf brandenburgischen Hallenboden.

 Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft U15 in Preetz (SLH)

06.01.2018

Hannah Berge und Emely Weißenborn nehmen vom 19.-21.01.2018 an den Titelkämpfen der Gruppe Nord (nördl. 8 Bundesländer) jeweils im Einzel sowie gemeinsam im Doppel teil.

 LR über den Tag der offenen Badmintonhalle

26.12.2017

Artikel in der Lausitzer Rundschau

 Meisterschaft Berlin-Brandenburg in U15 und U19

24.12.2017

Kurz vor Weihnachten fanden die diesjährigen U15 und U19-Meisterschaften statt. Teilnehmen können alle diejenigen, die sich über die LK1 - Ranglisten dafür qualifizieren oder sich in einem Qualifikationsturnier einen der restlichen Startplätze erkämpfen. Nico Matuschek (U15) versuchte dies erstmalig, verpasste aber knapp seine erste Teilnahme an einer Meisterschaft. Hannah Berge und Emely Weißenborn traten der Konkurenz in beiden Altersklassen entgegen - und zwar in beeindruckender Weise.

Ergebnisse:

ME U15
Berge Hannah (3.Platz)
Weißenborn Emely (3.Platz)

MD U15
Berge/Weißenborn (2.Platz)

DE U19
Berge Hannah (9.Platz)
Weißenborn Emely (9.Platz)

DD U19
Berge/Weißenborn (5.Platz)

MX U19
Berge/Sadam Prosoeu, SVBB (5.Platz)

Nachfolgend ein Bericht von Gordon Weißenborn:
   [mehr]

 Kinderturnier in Reichenberg – Mal über den Tellerrand geschaut

23.12.2017

Auf ihre erste richtig große Turnierreise begaben sich Jette, Nico und Phil-Louis am 16.12.2017 nach Reichenberg. Viele unbekannte Gesichter sowie eine herausfordernde Konkurrenz fanden die Kinder samt ihres Betreuerstabs (Eltern und Trainer) vor. Während im U13 Bereich in allen 3 Disziplinen (Einzel, Doppel, Mixed) auf Matten gespielt werden durfte, probierten sich die Jüngeren (U9, U10 U11) auf Parkett aus. Die Jungs schafften den Schritt aus der Gruppenphase in das Hauptfeld, mussten sich hier jedoch in ihrem jeweils besten Spiel des Turniers dem besseren Gegner geschlagen geben. Phil-Louis (U10) erreichte den Bereich der Plätze 5-8 und Nico (U11) Platz 9. Jette erspielte sich in einer 6er-Gruppe der Alterklasse U9 den 3.Platz. Ihr herausragendstes Spiel absolvierte sie gegen die Zweitplazierte. Tolle Ballwechsel auf dem „neuen“ großen Badmintonfeld und ein extrem knappes Ergebnis im dritten Satz – 9:11 ließen die Betreuer bei winterlichen Temperaturen (-6 °C, 10 cm Schnee außerhalb der Halle) schwitzen.

Die Erkenntnis des Turniers:
Hinter dem Horizont – ääh Tellerrand - geht’s weiter… Und: Verloren hat man nur, wenn man nicht versucht sein persönliches „Best of Badminton“ an diesem Tag zu spielen!

 Nikolausturnier 2017 - Mut wird belohnt!

02.12.2017

Mit einem sehr mulmigen Gefühl startet JEDER Badmintonspieler in sein allererstes Turnier. Unter dem Badminton-Olymp ist auch nicht bekannt, dass es eine Alternative gibt, außer man tut es und „wirft“ sich in das Abendteuer ein erstes Turnier zu spielen. Jede Menge Eindrücke und Gefühlserlebnisse sind die unvergleichbaren Schätze, die den mutigen Kindern zu Teil werden.   [mehr]

 Kinderturnier Kamenz

04.11.2017

Alle sahnen Pokale ab!

JE / ME U9
Zeddel Phil-Louis(1.Platz)
Berge Jette (2.Platz)

JE U11
Brückner Nico (2.Platz)

ME U13
Degen Jarmlia (2.Platz)

JE U14
Matuschek Nico (1. Platz)
Bobkiewicz Karl (3.Platz)

 Berlin-Brandenburg Meisterschaft U17 in Rathenow

14.10.2017

Gute Spiele - Viele Luft nach oben trotz Starts in der höheren Altersklasse von Hannah (12 Jahre) und Emely (13 Jahre).

ME U17
5. Berge Hannah
5. Emely Weißenborn

MD U17
2. Emely Weißenborn / Anton Riha (Berl. Brauereien)
3. Hannah Berge / Theodor Hus (Berl. Brauereien)

MD U17
3. Hannah Berge / Emely Weißenborn

 Kinderturnier Finsterwalde

07.10.2017

Viele schöne Matches, aber auch knappe und überraschende vereinsinterne Spiele. ME U9
1. Berge Jette

JE U10
1.Quentin Wille
2.Brückner Nico
3.Zeddel Phillouis

ME U13
4. Orlowski Nelly
5. Weinert Hannah
9. Teubner Sandra

JE U13
1. Küchau Carlo
2. Kleinfeld Arnd

JE U15
2. Nico Matuschek

 Kinderturnier Hoyerswerda

16.09.2017

Klasse Leistung aller Kids der Wettkämpfertrainingsgruppe!

ME U9
Berge Jette (1.Platz)
Tranze Hilda (2.Platz)

JE U11
Brückner Nico (1.Platz)

ME U13
Degen Jarmlia (1.Platz)

JE U13
Kleinfeld Arnd (2. Platz)

JE U15
Nico Matuschek (1.Platz)

 Bilder / 19th International Tröbitz Youth Tournament

20.06.2017

=== Termine ===

=== Downloads ===
 

 CHRONIK - AUSZUG VERSION 2007 (5 MB)

NEU: Die Version 2007 im Umfang von 455 Seiten im Hardcovereinband kann zum Preis von 32,00 Euro bei R. Born bestellt werden. Bei Interesse in der BVT-GST melden / Bei Zusendung per Post zusätzlich 3,90 Euro Porto für 1600 Gramm geballte Badmintoninformation.)

 Beitrittserklärung

Anklicken - das PDF-Dokument wird angezeigt
Zum Herunterladen: mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter" wählen

 Satzung

Diese Satzung erkennt das Vereinsmitglied mit seiner Unterschrift unter der Beitrittserklärung an

 Satzungen und Ordnungen des DBV

 Badminton-Spielregeln


Stichwort:

auch ältere anzeigen: